Camp Seibelseckle

Lage

Das Trekking-Camp Seibelseckle befindet am Nordhang des Kesselbachtales östlich des Seibelseckles.

Höhe: 863 m

ÖPNV

Nächstegelegene Haltestelle:

Bushaltestelle Seibelseckle: Buslinie 7125 von/nach Oppenau (am Wochenende)

                                              Buslinie 7125 von/nach Ottenhöden (Mo-Fr)

                                              Buslinie 12 von/nach Freudenstadt (am Wochenende Buslinie F2)

Bushaltestelle Mummelsee: Buslinie 7123 von/nach Achern

Wasser

Eine gefasste Quelle mit Sandsteinbrunnen liegt am Seibelseckle hinter der Rasthütte.

Bitte beachten Sie, dass die Quellen im Schwarzwald nicht regelmäßig auf ihre Trinkwasserqualität hin untersucht werden. Die Trinkwasserqualität kann daher nicht garantiert werden. Bitte kochen Sie das Wasser aus Quellen vorsichtshalber ab

Toilette

Wie an jedem Camp finden Sie auch hier ein kleines Toilettenhäuschen. Toilettenpapier ist mitzubringen.

Handyempfang

Je nach Netz gibt es am Camp Seibesleckle selbst Empfang oder am Parkplatz Seibelseckle.

Besonderheiten

Am Camp befindet sich eine offene Schutzhütte die für Notfälle genutzt werden kann.

Im Notfall

Nächstgelegener Rettungspunkt: "Seibelseckle"

Koordinaten:

N 48 ° 35.762'
E 08 ° 13.054'

Aktuelle Warnungen

Die Trekking-Camps liegen abseits der Ortschaften und sind nur zu Fuß zu erreichen. Im Umkreis findet man in aller Regel nichts – außer wilder Natur. Damit bei diesem Abenteuer nichts schiefgeht und die Trekkingtour zu einem sicheren Vergnügen wird, sollten Sie sich vorab über mögliche Unwetterwarnungen informieren.