TREKKING

Camp Herrenwald

Lage

Das Trekking-Camp „Herrenwald“ befindet sich westlich von Schonach und eignet sich in Verbindung mit folgendem Fernwanderweg:

  • Westweg Etappe 7 (Hausach - Wilhelmshöhe Schonach; ca. 1 Km vom Weg entfernt)

Höhe: 830 m ü. NN

Anreise

ÖPNV

  • Nächstgelegene Bushaltestelle: „Triberger Str., Schonach im Schwarzwald“ (Linie 550 Triberg - Schönwald - Furtwangen (- Thurner))
  • An Wochenenden zusätzlich Linie 7274 (Triberg - Prechtal - Elzach) bis Bushaltestelle „Wilhelmshöhe“ 

Auto

Es ist nicht möglich bzw. erlaubt das Trekking-Camp mit dem Auto anzufahren. Die nächstgelegenen Parkmöglichkeiten zum Camp Herrenwald befinden sich beim Schwimmbadweg in Schonach.

Wasser

Direkt am Platz befindet sich eine Quelle, die früher den Hof, der an dieser Stelle mal gestanden hat, versorgt hat. Bitte beachte, dass die Quellen im Schwarzwald nicht regelmäßig auf ihre Trinkwasserqualität hin untersucht werden. Die Trinkwasserqualität kann daher nicht garantiert werden. Bitte koche das Wasser aus Quellen vorsichtshalber ab oder filtere es mit entsprechenden Filtern.

Toilette

Wie in jedem Trekking-Camp ist eine einfache Komposttoilette vorhanden. Den Zahlencode für das Schloss erhältst du mit deiner Buchungsbestätigung.

Handyempfang

Nicht vorhanden bzw. sehr eingeschränkt. Handyempfang hast du beim Rettungspunkt.

Besonderheiten

  • Das Feuermachen ist nur in der dafür vorgesehen Feuerstelle gestattet. Bitte beachte, dass das Holz nicht mehr als 30 cm hoch aufgeschichtet und entzündet werden darf.
  • Im umliegenden Wald darfst du Leseholz bis zu einem Durchmesser von 12 cm sammeln. Da das Camp direkt an Privatwald angrenzt, bitte nur in den anliegenden Staatswaldflächen unterhalb des angrenzenden Forstweges Brennholz sammeln (siehe Übersichtskarte in der Campbeschreibung).
  • Das Fällen von stehenden Bäumen (auch stehendes Totholz) ist nicht erlaubt.
  • Bei einem Waldbrandgefahrenindex (Station Villingen Schwenningen) von 3 oder höher darf die Feuerstelle nicht genutzt werden. Bitte hier beim Deutschen Wetterdienst (DWD) nachsehen.

Aktuelle Warnungen

Die Trekking-Camps liegen abseits der Ortschaften und sind nur zu Fuß zu erreichen. Im Umkreis findet man in aller Regel nichts – außer Natur. Damit bei diesem Abenteuer nichts schiefgeht und die Trekkingtour zu einem sicheren Vergnügen wird, solltest du dich vorab über mögliche Unwetterwarnungen informieren.