Aktuelles


Update: Buchung und Nutzung der Trekking-Camps in Zeiten der Corona-Pandemie

Seit Montag, dem 23. März 2020, gilt die zweite Rechtsverordnung des Landes Baden-Württemberg über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Einrichtungen wie Beherbergungsbetriebe und Campingplätze müssen demnach vorerst geschlossen bleiben. Des Weiteren sind Zusammenkünfte klar geregelt: ein Aufenthalt im Freien ist nur noch alleine, höchstens zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Haushalts gestattet. Da diese Maßnahmen vorerst nur bis zum 19. April 2020 gelten, betreffen sie den Start unserer diesjährigen Trekkingsaison derzeit noch nicht. Sollte die Verordnung jedoch verlängert werden, müssen wir bereits getätigte Buchungen für den Zeitraum einer verlängerten Verordnung kostenlos stornieren. In diesem Fall werden wir unsere Gäste schriftlich informieren und neue Informationen an dieser Stelle veröffentlichen. 

Aktuelle Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus des Landes Baden-Württemberg findest du hier

Veröffentlicht am 26.03.2020


 

Buchung und Nutzung der Trekking-Camps in Zeiten der Corona-Pandemie

Nach jetzigem Stand sind die neun Trekking-Camps im Nationalpark Schwarzwald sowie in den Naturparken Schwarzwald Mitte/Nord und Südschwarzwald wie angekündigt für den Zeitraum vom 01. Mai bis 31. Oktober 2020 buchbar. Sollte die Bundes- oder Landesregierung weitere Maßnahmen zur Prävention und zum Schutz der Bevölkerung verhängen, die die Nutzung unserer Trekking-Camps einschränken, werden wir unsere Gäste schriftlich informieren und neue Informationen an dieser Stelle veröffentlichen. 

Veröffentlicht am 17.03.2020

 


 

Die Trekking-Saison geht am 01.05.2020 wieder los! 

Am 01. Mai 2020 geht die Trekking-Saison im Schwarzwald wieder los! Insgesamt stehen Trekking-Liebhabern ab dieser Saison schwarzwaldweit nun 9 Trekking-Camps zur Verfügung, denn der Naturpark Südschwarzwald geht in diesem Jahr mit seinen ersten drei Trekking-Camps im Landkreis Waldshut an den Start. Die neuen Trekking-Camps können für bestimmte Etappen auf dem Alb- und Schluchtensteig genutzt werden. Ziel des Kooperationsprojekt "Trekking Schwarzwald" ist es, in Abstimmung mit dem Naturschutz und Waldbesitzern ein schwarzwaldweites Netzwerk von Trekking-Camps entlang zentraler Fernwanderwege zu etablieren. 

Veröffentlicht am 15.03.2020